Instrumentalpädagoge und Orchesterpädagoge

Musik - das ist mein Leben. Schon als Jugendlicher hing ich - anders als meine Mitschüler, stundenlang vor dem Radio, um den klassischen Konzerten zuzuhören.

Mein Cello wurde schnell zu meiner besten Freundin, und ganz schnell war klar, dass ich Musik studieren würde. Meine Liebe galt von jeher der Orchestermusik. Ständig fand man mich an irgendwelchen Orchesterprojekten beteiligt.

Mir wurde bewusst, welchen wertvollen Schatz wir mit unserer jahrhundertelang gewachsenen Musikkultur geschenkt bekommen haben. Ich merkte, dass es nicht reicht, diesen Schatz selbst zu genießen und auszuschöpfen, sondern spürte das Verlangen, diese wunderbaren Werte weiterzuvermitteln, sie in die Gesellschaft hineinzutragen und für die Zukunft zu erhalten.

Die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wurde zu meiner Berufung.

Fotos: J. Müller, Chr. Zeides, Chr. Dabringhaus, M. Ueckermann. (Für die große Ansicht auf ein Foto klicken.)

Nach meinem Studium an der Hochschule für Musik Detmold unterrichtete ich an den Musikschulen in Holzminden, Bodenwerder und Kirchlengern.
Von 1991-1999 war ich Cellolehrer an der Musikschule der Stadt Hameln. Meine Schüler errangen dort erste Preise bei Jugend Musiziert bis auf Landesebene, sowohl in den Sparten Cello Solo als auch Kammermusik.

Seit 1987 bin ich der Cellolehrer der Musikschule der Stadt Bünde und leite das dortige Sinfonieorchester. Gruppenunterricht, Kooperationen mit den allgemeinbildenden Schulen, Kammermusik, Einzelunterricht und die Einführung junger Menschen in das Orchesterspiel sind hier meine Aufgaben.
Regelmäßig nehmen meine Schüler am regionalen Musikwettbewerb der Volksbank im Kreis Herford teil und erspielen sich erste Preise bei Solo- oder Kammermusikwertungen.
Im März 2019 erhielt meine Schülerin Sofie Ronsiek den 2. Preis beim Jugend Musiziert Landeswettbewerb.

Seit 1999 leite ich das Orchester der Musikschule der Stadt Herford und führe auch hier junge Musiker an das Ensemblespiel heran. Die Aufführungen der Musicals im Stadttheater Herford sind hier Tradition und sommerliches Highlight der orchesterpädagogischen Arbeit.

Von 1997 bis 2018 dirigierte ich die Junge Philharmonie OWL und erarbeitete mit fortgeschrittenen Schülern und Studenten anspruchsvolle sinfonische Werke. (Videos hier anschauen)